Linuxdenken

Themen rund um Linux

25 Aug 2020

Was bitte stimmt denn bei Apple gerade nicht

New York Mafia Style Methoden

Das Debakel mit Spotify und Epic Games konnte ich ja noch halbwegs verstehen (wer nicht weiß worum es geht kann es hier nachlesen: https://www.theverge.com/2020/8/21/21377660/apple-fortnite-epic-antitrust-lawsuit-in-app-purchases-special-deal), aber die Situation mit Wordpress geht mir dann jedoch vollkommen gegen den Strich. Da hat man das Gefühl es handelt sich um die New Yorker Mafia, welche gerade Schutzgeld eintreibt.

Kurz zum Verständnis
Wordpress (sollte ja jedem ein Begriff sein) wurde freundlich von Apple darauf hingewiesen, dass sie ja mit ihrer App in der Theorie auch irgendwo Geld verdienen und somit auch gefälligst ihre 30% an Apple abdrücken. Die App allerdings dient zur Verwaltung der Wordpress Systeme und richtet sich sowohl an die von Wordpress gehosteten Seiten als auch an alle frei gehosteten Inhalte. Wordpress selbst verdient mit der App kein Geld sondern mit dem Betrieb von Blogs, also dem Hosting, welches über die Webseite gekauft werden kann.
Ich verstehe nicht wieso Apple dies jetzt auf einmal als potentielle Einnahmequelle ausgelotet hat. Müssen in Zukunft alle Anbieter von Hosting, welche eine App zur Verwaltung ihrer Server über den App-Store anbieten, ihren Tribut an Apple entrichten?

Update der Thematik
Apple hat sich mittlerweile bei Wordpress entschuldigt und an dieser Stelle einen Fehler einberäumt.
Die spinnen doch. Ich fand die eigentlich mal ganz cool, da sie in einigen Punkten echte Vorreiter waren, aber jetzt so ein Verhalten an den Tag legen geht mal gar nicht.

Eingesperrt im Ökosystem war ja nichts neues aber ….
Jetzt wird einem auch noch diktiert was wir spielen, wo wir Musik hören und wie wir unsere Inhalte verwalten. Microsoft und Projekt X Cloud wurden gerade erst endgültig abgelehnt, was mich als bekennenden Xbox User jetzt zu dem Kauf eines Tab S7+ getrieben hat. Das Ipad ist echt ein feines Stück Hardware, aber ich würde schon gerne die bestehenden Möglichkeiten darauf nutzen und dazu gehört auch Cloud Gaming. Daher werde ich mich von meinem Ipad verabschieden. Mein Iphone werde ich wohl erstmal nicht los werden, da meine gesamt Familie im Apple Ökosystem lebt und ich somit durch die Kommunikationswege auch dazu gezwungen werde … Das Oneplus Nord sieht aber schon verführerisch aus.